Blogs

How to enable agility in the whole organization?

on June, 9th 2015 by Luis Gonçalves (Oikosofy Managing Partner – CoFounder). Luis will address the question of “How to enable agility in the whole organisation creating high performing companies?” and is looking forward to a lively discussion in English with the agiletuesday community.

Management 3.0 – Perspektive und Toolset für agile Führungskräfte

am 12.05.2015 mit Jürgen Dittmar (Cocondi). Die Frage nach der Rolle von Führungskräften in agilen Organisationen bleibt in den Frameworks von Scrum, Kanban etc. oft wage und ungeklärt. Die Folge ist, dass insbesondere mittleres Management in agilen Transitionen oft außen vor bleibt und – ohne neue Perspektive und Aufgabe – oft als eher als Hemmnis oder „Impediment“ gesehen wird und auch wirkt.

Refactoring - your way out of the mess

am 14.04.2015 mit Wolfram Kriesing (uxebu GmbH) Gründer und super-Tekkie. Wolfram erläutert wie sehr wir alle Green Field Projekte lieben, von Null anfangen, da kann man dann alles richtig machen. Die Realität ist aber, dass wir bestehende produktive Software erweitern und pflegen, daher braucht diese manchmal ein Facelift. Deshalb schauen wir während diesem agiletuesday mal auf die verschiedenen Gründe fürs Refactoring. Wir analysieren was wir ändern wollen und nehmen dann auch in zwei Sessions Code in die Hand. Wir machen daraus etwas was auch wie "richtig gemacht" aussieht.

"Ist Dein Scrum Team Lean genug?" am 10.02.2015

mit Sabine Canditt und Dr. Peter Braun.

Sabine begeistert sich seit 2004 für Agilität. Als Beraterin, Trainerin und Coach unterstützt sie Individuen, Teams und Organisationen bei der kontinuierlichen Verbesserung. Sie ist bei der Allianz Deutschland AG und als selbstständige Beraterin tätig.

Dr. Peter Braun arbeitet als Lean und Agile Coach bei Nokia. 2005 leitete er bei Siemens Mobile das erste Projekt in dem ein agiler Entwicklungsprozess eingeführt wurde.

Mehr Nachhaltigkeit in Teams durch Achtsamkeit am 13.01.2015

mit Jan Eßwein (Der Experte für Achtsamkeit), er ist Physiotherapeut und Deutschlands meistgelesener Autor für das Thema Achtsamkeit.

Sicherlich sind viele von euch zum Jahresanfang dem Brauch gefolgt und haben sich gute Vorsätze gemacht. Damit wir die guten Vorsätze im privaten wie beruflichen Alltag nicht verlieren, wird Jan uns mit verschiedenen Denkanstößen und Übungen zu einem bewussten und nachhaltigen 2015 ermutigen. Wir werden unter anderem folgende Themen diskutieren:

"Ich habe ein Board an der Wand, ich mache Kanban" - wirklich? am 09.12.2014

mit Jens Coldewey (improuv GmbH). Fast jeder, der etwas auf sich hält, hat mittlerweile ein "Kanban-Board" im Büro hängen und freut sich, dass "wir nicht nur Scrum, sondern auch Kanban machen". In vielen Fällen ist das leider reiner Cargo Cult. Bei Kanban kommt es - ähnlich zu Scrum - auf deutlich mehr an, das Board ist nur eine Praxis. Wir wollen uns an diesem Abend gemeinsam vom einfachen Board über Porto-Kanban bis zum kompletten Kanban-System vorarbeiten. Gemeinsam und interaktiv versteht sich.

"Wertesysteme" am 11.11.2014

mit Anja Stiedl (moccasoft) und Daniel Zappold (improuv GmbH). Beide möchten mit uns in dieser Session über Werte und Wertemodelle diskutieren. Wir leben in Wertesystemen, doch wissen wir was Werte sind? Oder welche Werte für uns wichtig sind? Auch in der Agilität spielen Werte eine große Rolle, ohne dass oft tiefer darauf eingegangen wird. An diesem agiletuesday wollen wir das ändern.

Pages

Subscribe to RSS - blogs