Nachlese "Visualisierung - verblüffend einfach"

Der agiletuesday am 10.03.2015 stand ganz im Zeichen der Visualisierung. Wie bereits im Vorfeld angekündigt, sollten alle Teilnehmer ihre Lieblingszeichenutensilien mitbringen, um mit Elke Bögel (grün & saftig) das Rüstzeug zum Visualisieren von Mitschriften, Agenden und Workshops zu verfeinern. Somit durften diesmal auch die Teilnehmer beim Kennenlernspiel die Informationen zu ihrem Gesprächspartner zeichnen. Die besten drei Bilder wurden ausgewählt und ihre Zeichner/-innen mit einem herzlichen Applaus gewürdigt.

"Ist Dein Scrum Team Lean genug?" am 10.02.2015

mit Sabine Canditt und Dr. Peter Braun.

Sabine begeistert sich seit 2004 für Agilität. Als Beraterin, Trainerin und Coach unterstützt sie Individuen, Teams und Organisationen bei der kontinuierlichen Verbesserung. Sie ist bei der Allianz Deutschland AG und als selbstständige Beraterin tätig.

Dr. Peter Braun arbeitet als Lean und Agile Coach bei Nokia. 2005 leitete er bei Siemens Mobile das erste Projekt in dem ein agiler Entwicklungsprozess eingeführt wurde.

Mehr Nachhaltigkeit in Teams durch Achtsamkeit am 13.01.2015

mit Jan Eßwein (Der Experte für Achtsamkeit), er ist Physiotherapeut und Deutschlands meistgelesener Autor für das Thema Achtsamkeit.

Sicherlich sind viele von euch zum Jahresanfang dem Brauch gefolgt und haben sich gute Vorsätze gemacht. Damit wir die guten Vorsätze im privaten wie beruflichen Alltag nicht verlieren, wird Jan uns mit verschiedenen Denkanstößen und Übungen zu einem bewussten und nachhaltigen 2015 ermutigen. Wir werden unter anderem folgende Themen diskutieren:

"Ich habe ein Board an der Wand, ich mache Kanban" - wirklich? am 09.12.2014

mit Jens Coldewey (improuv GmbH). Fast jeder, der etwas auf sich hält, hat mittlerweile ein "Kanban-Board" im Büro hängen und freut sich, dass "wir nicht nur Scrum, sondern auch Kanban machen". In vielen Fällen ist das leider reiner Cargo Cult. Bei Kanban kommt es - ähnlich zu Scrum - auf deutlich mehr an, das Board ist nur eine Praxis. Wir wollen uns an diesem Abend gemeinsam vom einfachen Board über Porto-Kanban bis zum kompletten Kanban-System vorarbeiten. Gemeinsam und interaktiv versteht sich.

Nachlese "Wertesysteme"

Am 11.11.2014 hatten Anja Stiedl (moccasoft) und Daniel Zappold (improuv GmbH) "Werte und Wertemodelle" als Vortrag vorbereitet. Nach einem Willkommensgruß ging es direkt in die Themenübersicht für den interaktiven Abend. Als Ice-Breaker hatten Anja und Daniel das Spiel „Werte-Tausch“ mitgebracht, bei dem sich jeder Teilnehmer drei Karten mit seinen persönlichen Werten notieren durfte. Die Werte auf den Karten wurden dann in drei Runden unter den Teilnehmern ausgetauscht. Jeder sollte bevorzugt eine Ihm unbekannte Personen wählen, um neue Bekanntschaften zu machen.

"Wertesysteme" am 11.11.2014

mit Anja Stiedl (moccasoft) und Daniel Zappold (improuv GmbH). Beide möchten mit uns in dieser Session über Werte und Wertemodelle diskutieren. Wir leben in Wertesystemen, doch wissen wir was Werte sind? Oder welche Werte für uns wichtig sind? Auch in der Agilität spielen Werte eine große Rolle, ohne dass oft tiefer darauf eingegangen wird. An diesem agiletuesday wollen wir das ändern.

Nachlese „Agile Dokumentation“

Gerhard Müller, TNG Technology Consulting GmbH, stellte am 07.10.2014 das Thema "Agile Dokumentation" zur Diskussion. Das Erkerzimmer im Hofbräuhaus war mal wieder gut besucht und bis auf den letzten Stuhl besetzt. In seiner Vorbereitung hatte Gerhard nichts dem Zufall überlassen. Präsentation am Projektor (Datei zum Download unten), Post-it und Flipchart im Wechsel, sogar kleine Geschenke als Anregung für die ersten fünf Fragen aus dem Publikum gab es.

Pages

Subscribe to Agile Tuesday RSS